September 01, 2007

Jazz Cafe Ubud

Jazz Cafe UbudDas Jazz Cafe in Ubud ist mittlerweile eine Institution, vor über zehn Jahren von Agung Wiryawan und seiner Frau Nina aus der Taufe gehoben. Mit Agungs Neigung für Musik und Ninas Liebe für Design schufen sie einen Ort, in dem er und andere noch mehr begabte Musiker 'jammen' konnten. Das Konzept erwies sich sofort als populär, und das Jazz Café wurde fast allein durch Mund-zu-Mund Propagande und durch die häufigen Auftritte von Balis Starmusiker Balawan zu einem Eckstein der Bali Musikszene.

Eric Sondy Trio, CD-Launch, 7. Sept 19 Uhr


Der Musiktreffpunkt blieb populär obwohl das angebotene Essen von vielen Besuchern eher gemieden und die Getränke sowohl von den Anwohnern und noch mehr von vielen Touristen als leicht überteuert empfunden wurden - wie nicht zuletzt zahllose Beiträge auf dem Internet zeigen.

Seit am Anfang dieses Jahres zudem auch noch Eintritt erhoben wird hat vor allem bei der ortsansässigen Kundschaft die Popularität des Jazz Cafes leider stark nachgelassen. Umso mehr freuen wir uns auf den eintrittsfreien Abend an diesen Freitag. Das Eric Sondy Trio, einer der besten Jazz Bands in Bali, wird ihre erste CD vorstellen. Zudem wird Eric auch mit seiner zweiten Gruppe, deTak, auftreten.
Jazz Cafe Ubud
Das Jazz Cafe ist jeden Tag ausser montags von 17 Uhr bis (kurz vor) Mitternacht geöffnet, Live Musik mit täglich wechselnden Bands unterschiedlicher Qualität von 19.30 bis 22.30. Samstags spielt die Bali Blues Band, deren Sänger Komang schon viele Bali Besucher begeistert hat.

Besucherkommentare:


Martin Heller:
Das Jazz-Cafe ist ein Zentrum dieses Etepetete-Tourismus. Die Gäste kleiden sich dort in ihre ausgefallensten Kostüme, und die Getränkepreise sind etwas überhöht. Die Musik ist normalerweise gut oder zumindest interessant, aber leider hatte ich die Band schon im Vorjahr gesehen.
Serkan Demiral
Wenn ihr nach Bali kommen solltet, vergesst Kuta und Denpasar. Ubud is 'the place'. Wenn ihr wissen wollt, wie ich in meinen Geburtstag reingefeiert habe. In dem Jazzcafe mit überteuerten Getränken, aber mit einer richtig guten Band.
Juscha
Auch im Jazz-Cafe waren wir wieder. Und diesmal bildete ein junger Japaner, ebenfalls schwul, den Höhepunkt. Er tanzte, dabei seinen Sarong lupfend, trippelte umher, zierte sich wie ein Backfisch und brachte alle zum Lachen. Da er mit lachte, war es wohl in Ordnung so!

Kontakt

  • Adresse:
    Jalan Sukma No. 2, Tebesaya, Ubud, Bali, 80571
  • Telefon: +62 361 97 6594
  • Fax: +62 361 97 6594

Weiteres

  • Eintrittsgebühr: Seit 2007
  • Atmosphäre: Im Freien, Musik-Cafe, mit vielen Photos von Louis Armstrong, Billy Holiday u.a.
  • Reservierung empfehlenswert: In letzter Zeit kaum
  • Küche: Traditionelle, balinesische und indonesische Küche, Europäisch, Italienisch, Mediterran
  • Behindertengerecht: Nein
  • Lieferservice: Nein
  • Abholservice (nur in Ubud): Ja
  • Akzeptierte Kreditkarten: Visa, Mastercard, Amex
  • Redaktionstipp: Bedingt

1 Kommentar:

Paradise News hat gesagt…

Wir freuen uns darüber, das uns heute das Jazz Cafe mitgeteilt hat in der Zukunft für Jazz Cafe Club Mitglieder keinen Eintritt mehr zu erheben.

Unser Schwesterwebsite Ubud News wird für die Beantragung der Mitgliedschaft ein entsprechendes Formular bereitstellen. Mitgliedschaft ist kostenlos und Sie werden gleichzeitig über aktuelle Veranstaltungen des Jazz Cafes informiert werden.