August 29, 2007

Selamat datang - Willkommen

sagt man auf Bali.
Und jam karet heißt Gummizeit. Irgendwie fühle ich mich so.
Der Countdown läuft. In drei Wochen um diese Zeit bin ich auf dem Weg nach Bali in Bangkok oder Singapur. Freu mich schon.
Mein neuestes Kinderbuch von Violet dem blauen Huhn, das Ferien auf Bali macht, ist zwar fertig geschrieben und gezeichnet und auch ins Englische übersetzt, aber irgendwie geht es mit dem Druck nicht so richtig vorwärts.

Dabei hätte es so gut zum diesjährigen Motto des Schriftsteller & Leser Festivals in Ubud gepasst. "Seen and Unseen", einfach übersetzt: Sichtbares und Unsichtbares.
Am Anfang der Geschichte sagt Violet, beim Anblick der zartgrünen Reisterrassen, zu ihrem Freund Pünktchen, dem Marienkäfer: "Stör mich nicht! Ich sammle diese Bilder in meinem Kopf." Pünktchen kann das nicht glauben und antwortet: "Das wäre ja ein Wunder, so große Bilder in so einem kleinen Kopf."
Wer wissen will, wie die Geschichte weiter geht, ab und zu auf www.bali.de nachschauen. Wenn das Writers & Readers Festival am 30. September in Ubud zu Ende ist, steht auch Pünktchens Schlusssatz auf der Baliwebsite.
Bis dahin eben jam karet gleichbedeutend mit Geduld. Und ich melde mich wieder, wie es so läuft mit den Vorbereitungen.

Sampai jumpa lagi - bis bald

Ulla

Links: Kinderprogramm und weitere Infos (in englisch)
Bali Literatur - Artikel auf Bali News

1 Kommentar:

Matthias Brömmelhaus hat gesagt…

Hallo Ulla Neumann,
ich freue mich sehr darauf, in der nächsten Zeit mehr von Ihnen oder besser gesagt von Violet, dem blauen Huhn zu lesen.
Außerdem beneide ich Sie schon etwas wegen der Teilnahme am Writers & Readers Festival in Ubud. Aber irgendwann klappt das bei mir auch noch mal ...
Viele Grüße
Matthias Brömmelhaus