März 13, 2007

Botanischer Garten in Ubud

Paradies im Paradies überschreibt Matthias Brömmelhaus seinen ersten Bericht für Bali.de über den im letzen Juli eröffneten botanischen Garten in Ubud. Wir hoffen von ihm in Zukunft häufiger zu hören!
Die Umgebung von Ubud beeindruckt selbst Kenner der Gegend immer wieder mit ihrer wunderschönen Natur- und Kulturlandschaft. Reisterrassen wechseln sich ab mit dichten Wäldern, Flüsse rauschen durch atemberaubende Schluchten. Kann man dieses Naturerlebnis noch steigern? Man kann! Vor einigen Monaten öffnete der Botanische Garten in Ubud für Besucher.
Gründer und Mentor ist der deutsche Schriftsteller Stefan Reisner. Inspiriert von dem Landschaftsarchitekten Peter Joseph Lenné und dem Landschaftskünstler Fürst Pückler, die beide maßgeblich die königlich-preußischen Gärten in Reisners Heimatstadt Berlin gestalteten, schuf er ein Paradies im Paradies. Dabei musste sich Reisner, der nach seiner journalistischen Tätigkeit – unter anderem war er zwölf Jahre als Korrespondent in Hongkong tätig – viele Jahre ein kleines Hotel in der Nähe von Ubud betrieb, manch hämischen Kommentar anhören. Vor allem Europäer belächelten seinen Plan. Schließlich sei doch die ganze Insel ein botanischer Garten, er würde also quasi Eulen nach Athen tragen. Mit einem Augenzwinkern antwortete er diesen Skeptikern, dass es heutzutage wohl nicht so viele Eulen auf der Akropolis gebe.

Natürlich wachsen unendlich viele Bäume, Blumen, Gräser und Palmen auf Bali. Aber wo kann der Besucher tatsächlich inmitten dieser verschwenderischen Natur spazieren gehen? Im Botanischen Garten kann man durch eine Schlucht wandern, einen Berghang erklimmen, einen Fluss überqueren, einen Wasserfall bestaunen und durch Urwald wandern. Allein der Orchideengarten wäre einen Besuch wert, genauso wie der islamische Garten oder die großen Farne. Kinder suchen sicher gerne den Ausgang im Labyrinth, während sich die Eltern im Cafe des Gartens bei ausgesuchten Speisen – die Zutaten kommen meistens aus biologischem Anbau – entspannen.

Der Botanische Garten liegt rund anderthalb Kilometer außerhalb des Stadtzentrums von Ubud in Kutuh Kaja und ist täglich geöffnet.

Telefon : +62 (361) 970951 Website

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Nett, dass in der Karte die Ampeln eingezeichnet sind :) Die übersieht man vor Ort doch recht schnell...

Ich muss bald wieder runter...

Gruß,

F.

Anonym hat gesagt…

naja, war vor kurzem da, hat auch schon bessere Zeiten erlebt.

Gesine hat gesagt…

Der Garten ist ganz verwildert. Der neue Besitzer scheint nichts zu tun, um ihn wieder instand zu setzen. Schade.