Dezember 28, 2006

Bali - perfekt für einen Heiratsantrag

Begegnet sind sie sich das erste Mal im Sommer 2005 im Internet. Als sie dann den Winter Urlaub auf Bali buchten, war für ihn bereits klar: Das ist ein optimaler Ort für den Heiratsantrag, es galt nur den richtigen Moment zu finden.

Eigentlich will Katja Seemann (28) wieder zurück und nochmal in den Pool springen, doch Holger Ahlrichs (36) hält sie am Arm fest. Es ist schon dunkel, und sie stehen in einer schwül-heißen Nacht an einer Steilklippe auf Bali. Dann fällt er vor ihr auf die Knie und macht ihr einen Heiratsantrag.

Zwar fiel das Wort Hochzeit schon mehrfach. „Aber damit habe ich nicht gerechnet.“ Sie steht in Flipflops vor ihm. Im Hintergrund lodern Fackeln, auf der anderen Seite rauscht die Meeresbrandung. Er stammelt etwas von Traumfrau und so. „Und deshalb frage ich dich: »Möchtest du meine Frau werden?«“. Ihr Ja geht fast im Tränenstrom unter. „In diesem Moment war ich die glücklichste Frau der Welt.“

Die lange Vorbereitung hatte sich gelohnt. Holger Ahlrichs spielte schon im Sommer mit dem Gedanken, Katja Seemann einen Antrag zu machen. Über Monate feilte er an seinen Worten - nicht nur für den wichtigen Moment, sondern auch für den dreiseitigen Brief, den er ihr überreichen will. „Ich habe das sehr ernst genommen. Es sollte ja meine erste und einzige Hochzeit sein.“ Bali brachte dann den Durchbruch, wie wie es heute im Kölner Stadt-Anzeiger nachzulesen ist.

Britta und Klaus

Britta und Klaus auf ihrer Hochzeitsreise in der Ladybamboo Villa, Ubud, Bali

Übrigens: Bali ist nicht nur für Heiratsanträge geeignet, sondern auch für eine Reise, bei der die in einer Ehe immer mal auftretende Probleme ganz natürlich geheilt werden können - und natürlich für eine Traum Hochzeitsreise.

Mehr info hier:

Oktober 2004: Spezial zum Heiraten in Bali

Keine Kommentare: