Juli 09, 2006

Gamelan im Schlosspark Münster

Klänge von bronzenen Gongs, Metallophonen und Trommeln im Schlosspark Münster ...
Im Rahmen einer Matinee spielt die 20-köpfige Gruppe CARA BALI auf dem neu erworbenen balinesischen Gamelan der Musikhochschule Münster.
Die Musiker der Gruppe kommen aus München, Freiburg i.B. und Basel/Schweiz und studieren seit über zwanzig Jahren bei namhaften Lehrern auf Bali.
Neben konzertanter virtuoser Gamelanmusik werden balinesische Tänze mit der renommierten Tänzerin Nyoman Inten Sriasih aus Ubud/Bali aufgeführt.
Dr. András Varsányi, Professor für den neu eingerichteten Projektbereich "Musik anderer Kulturen" an der Musikhochschule Münster, wird das Konzert moderieren. Heiko Ostendorp hat die Veranstaltung für die Münsteraner Zeitung kommentiert.

Sonntag, 16. Juli, 11:00 Uhr im Pavillon im Schlosspark Münster
(bei schlechtem Wetter im Konzertsaal der Musikhochschule, Ludgeriplatz 1)

Keine Kommentare: