Februar 13, 2005

Geheimnissvolle Früchte

Schon mancher hat sich gewundert, welche wunderbaren Früchte Bali zu bieten hat. Jetzt wurde einer der leckersten Früchte hier den angehenden Köchen aus Leißling (Sachsen-Anhalt) fast zum Verhängnis.

Keiner der Teilnehmer der Regionalen Jugendmeisterschaft im Gastgewerbe konnte die 'geheimnisvolle' Frucht richtig zuordnen, wie die Mitteldeutsche Zeitung heute ausführt:

Schon die Warenerkennung als Programmpunkt vor dem Erstellen und Servieren des Festmenüs hat es in sich. Sie gibt den jungen Leuten vom Herausfinden des Fleisches und Fisches wie Wachtel und Goldflossendorade bis zu geheimnisvollen Früchten wie Tamarillo oder Mangostane manches Rätsel auf. Letztgenannte, die am Ende keiner der Teilnehmer erkennt, stammt aus Bali und wird für Obstsalate verwendet.

Also tut ein bisschen Aufklärung not, denn das Fruchtfleisch der Mangostane schmeckt sehr sahnig und hat ein angenehm süßes, mildes Aroma. Um allerdings wirklich in den Genuß des unvergleichlichen Aromas zu gelangen, ißt man das Fruchtfleisch am besten pur und nicht im Fruchtsalat versteckt.

Keine Kommentare: