Dezember 25, 2004

Mit dem Handy nach Bali

Urlauber mit Mobilfunktelefon sollten sich überlegen, ob ihnen im Ausland statt aufs Handy ein Anruf auf einen dortigen Festnetzanschluss - zum Beispiel im Hotel - nicht deutlich günstiger kommt. Denn hier können beide, der Anrufer und der auswärtige Handybesitzer, der ja ab der Grenze die Kosten übernimmt, deutlich sparen.

Selbst wenn der Anrufer aus Deutschland ein günstiges Call-by-Call-Angebot zu einem deutschen Handy für rund 15,5 Cent pro Minute nutzt zahlt er für ein 10-Minutengespräch 1,55 Euro und der angerufene Handybesitzer mindestens 18 Euro plus Zuschläge zwischen 20 und 30 Cent pro Minute je nach Netzbetreiber in Indonesien. Zusammen kostet das Gespräch bestenfalls 35,50 Euro.

Würde sich der Handy-Nutzer im Hotel auf dem Festnetzanschluss anrufen lassen, fallen für den Anrufer dafür nur rund 60 Cent an.

Keine Kommentare: