September 13, 2004

Didi: Bali - Lombok

Bin jetzt 14 Tage in Bali, aber ich mag immer noch nicht über diese „Insel der Götter“ schreiben! Zuviel wird da zusammen gelabert, schön geredet! Für mich ist Bali inzwischen wie eine einzige große Stadt! Mit all den Vor -und Nachteilen! Ich will es nicht detaillierter beschreiben!
Ein paar Tage habe ich in der Villa von Freunden verbracht. Eines dieser kleinen Paradiese, die sich die Ausländer hier aufbauen! Eine einsame wunderschöne Enklave! Isolationshaft im Paradies könnte man es auch nennen! Genossen habe ich es dennoch!


"Villa Waru", Bali

Langsam werde ich unruhig! Ade ist im sechsten Monat schwanger! Lange wird sie mich nicht mehr durch die Gegen düsen lassen! Nach Flores brauche ich mindestens noch 10 Tage! Die Inseln Lombok und Sumbawa liegen noch dazwischen! Also auf nach Lombok!
Das Wochenende verbringe ich noch in Ubud, dem Dorf für Intellektuelle und Künstler! So gibt es dann auch am Abend eine Ausstellungs Eröffnung. „Low Art“ nennt sich die Galerie. Absolut no art ist dann auch, was hier bewundert werden soll! Ein schneller Blick in die Runde, ein Bier (der Sekt war nach 5 Minuten zu Ende) ein paar Hände schütteln! Es reicht! Ins Bett geht es trotzdem nicht! Mit Lambert geht es noch durch alle sehenswerten Jazz Lokale und Kneipen in Ubud! Zum Glück ist hier um Mitternacht alles vorbei! In Kuta stehen ja die „Insider“ um Mitternacht erst auf!


"Low Art" Austellungs Eröffnung

Am nächsten morgen nehme ich von Padang Bay die Fähre nach Lombok. Nach 6 Stunden Fahrt ist der Hafen von Lombok in Sicht! Und ein paar riesige Regenwolken! Vorsichtshalber grabe ich schon mal nach meinem Regenkombi im Koffer. Aber ich habe Glück. Bis wir angelegt haben ist der Schauer vorbei.



Lombok, das ist das Bali vor 20 Jahren! Alles ist viel langsamer und gemütlicher hier. Es gibt immer noch mehr Pferdekutschen als Taxis! Die Menschen haben hier die Zeit, um spazieren zu gehen, zu lachen und zum flirten.
Mit dem Motorrad entlang der Buchten von Senggigi zu fahren, ist ein Riesenspaß! Der Blick aufs Meer und die Strände verleiten zum Träumen.
„Hier ein paar Meter Strand besitzen“! (Wo das endet hat man in Bali gesehen!)


Buchten von Senggigi Beach, Lombok

Im Sheraton holt mich die Realität schnell wieder ein! Winnetou läuft mir mit Ruth Maria Kubitschek über den Weg! Sie drehen hier die Serie „Traumhotels“! Reitend wäre mir Pierre Brice lieber gewesen! Leider kann ich ihn auch nicht bewegen, auf meinem Feuerross zu sitzen!

Lambert hat mich überredet mit nach Trawangan zu kommen. Trawangan ist eine kleine Insel vor Lombok. Hauptsächlich von Tauchern besucht. Keine Motorfahrzeuge, keine großen Hotels! Dafür abends gegrillter Fisch am Strand und auf einen Sun-downer muss man auch nicht verzichten!

Keine Kommentare: